AnrufOnline-Termin

    Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD)

    Was sind Craniomandibuläre Beschwerden?

    Bestimmte Beschwerden, wie Kopfschmerzen, Verspannungen, oder Rückenschmerzen, können häufig auf muskuläre Ursachen zurückgeführt werden, manchmal müssen jedoch auch andere Auslöser in Betracht gezogen werden.

    Immer wieder kommt es vor, dass sich Patienten mit Fehlfunktionen des Kiefergelenks vorstellen, die zu Beschwerden in Körperregionen führen, die bis dahin nicht in Zusammenhang mit dem Kiefergelenk gebracht worden sind.

    Mögliche Symptome sind:

    • Ein- oder beidseitige Kaubeschwerden
    • Unerklärbare Zahnschmerzen
    • Kopfschmerzen
    • Verspannungen
    • Tinnitus
    • Rückenschmerzen

    Wann kann es zu dieser Fehlstellung kommen?

    • Durch unbewusstes Zusammenpressen von Ober-und Unterkiefer
      • Geschieht häufig im Schlaf, oder stressbedingt
    • Durch Fehlstellungen des Kiefers
      • Überbiss
      • Kreuzbiss
    • Durch Störungen in anderen Körperregionen
      • Beckenschiefstand
      • Wirbelsäulenverkrümmungen

    Leiden Sie unter diesen Beschwerden?

    Unser Ziel ist eine frühe Diagnose und Behandlung der Craniomandibulären Dysfunktion, um zu verhindern, dass sich die Beschwerden manifestieren. Dafür arbeiten wir eng mit anderen Fachärzten zusammen, um Sie bestmöglich zu betreuen.

    Falls Sie unter den oben genannten Beschwerden leiden, oder Fragen offen geblieben sind, helfen wir Ihnen gerne weiter.