AnrufOnline-Termin

    Amalgamsanierung / Amalgamentfernung in Düsseldorf-Derendorf

    Was ist eine Amalgamsanierung?

    Bei einer Amalgamsanierung werden alte Amalgamfüllungen vorsichtig und vollständig entfernt.

    Der Patient erhält anstelle der Amalgamfüllungen ungefährliche Zahnfüllungen auf Kunststoff- oder Keramikbasis.

    Was ist Amalgam und welche Folgen könnte es haben?

    Amalgam ist ein veraltetes Füllungsmaterial zur Versorgung kariöser Zähne. Es ist aus verschiedenen Metallen zusammengesetzt: Silber, Zinn, Kupfer, Zink und Quecksilber.

    Die Metalle, insbesondere das Quecksilber, können sich lösen und im Körper in verschiedenen Geweben ansammeln und dadurch teils schwere Nebenwirkungen hervorrufen.

    Bei Kindern, Schwangeren oder schwer Nierengeschädigten wird deshalb mittlerweile vollständig auf Amalgamfüllungen verzichtet.

    Um jegliches Gesundheitsrisiko für unsere Patienten zu vermeiden, verzichten wir vollständig auf die Verwendung von Amalgam.

    Mögliche Nebenwirkungen von Amalgam:

    • Müdigkeit
    • Allergien
    • Darmerkrankungen
    • Rheumatische Beschwerden
    • Depressionen

    Überlegen Sie Ihre Amalgamfüllungen entfernen zu lassen?

    Ob eine Amalgamsanierung indiziert ist, hängt von den individuellen Voraussetzungen und Risikofaktoren des Patienten ab. Sollten Sie diesbezüglich eine Beratung wünschen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.